hackschnitzel-preisanfrage.de
www.Hackschnitzel-Preisanfrage.de
Preise für Hackschnitzel der regionalen Hackschnitzelhändler
- regional
- kostenfrei
- zeitsparend
- effektiv
01. November 2011

Kaminofen, Feuer - Kaminofen - Trend: "Verbraucher schätzen das emotionale Erlebnis"

­Hans Albert Leßenich, Marketingchef der Kölner Rheinbraun Brennstoff GmbH (RRB), die neben Braunkohlenbriketts auch Kamin - und Anzündholz unter der Marke ?Heizprofi? anbietet, im Gespräch mit unserer Redaktion
Redaktion: ?Herr Leßenich, Kamin - und Kachelöfen sind eine ebenso traditionelle wie zeitgemäße Form des Heizens, richtig??
Hans Albert Leßenich: ?Ja und nein. Sie vergessen bei dieser einfachen Formel die emotionale Dimension, die sich mit einem flackernden Kaminfeuer verbindet. Selbstverständlich erfüllt das Feuer in einer Feuerstätte primär den Heizzweck. Und es kann dabei helfen, die Heizkosten zu senken. Gleichzeitig ist das Anzünden und Unterhalten eines Feuers für den modernen Menschen immer wieder ein besonderes Erlebnis, quasi eine Rückkehr zu den ursprünglichen Wurzeln der Zivilisation und damit eine kleine private Flucht aus dem durchorganisierten Leben. Zahlreiche von uns durchgeführte Verbraucher - Befragungen belegen das eindeutig.?
Redaktion: ?Nostalgie anstelle von Rationalität??
Hans Albert Leßenich: ?Es ist beides. Herz und Verstand, Vernunft und Gefühl. Moderne Feuerstätten sind hoch effizient. Sie nutzen optimal die eingesetzte Energie. Denken Sie nur an wasserführende Kaminöfen, die einen wichtigen Beitrag zur Wärmeerzeugung leisten können. All das verbindet sich aber mit den Elementen des romantischen Feuerscheins hinter der großen Glasscheibe ? das ist ganz einfach mehr als nur Heizen mit Holz und Briketts.?
Redaktion: ?Womit wir bei den Brennstoffen sind. Sie verkaufen vor allem Braunkohlenbriketts??
Hans Albert Leßenich: ??neben anderen festen Brennstoffen wie Kaminholz und Holzbriketts. Aber unser Schwerpunkt sind natürlich die im eigenen Konzern hergestellten Braunkohlenbriketts. Holz ist gut zum Anheizen, Briketts hingegen sind praktischer für den Dauerbetrieb, sie liefern lang anhaltende Wärme und eine gleichmäßig hohe Heizleistung. Jeder, der seinen Ofen intensiv nutzt, weiß das.?
Redaktion: ?Und wie sieht es mit den Kosten aus??
Hans Albert Leßenich: ?Briketts kosten, gemessen an ihrem Energiegehalt, deutlich weniger als Öl oder Gas. Und auch Kaminholz hat heute seinen Preis. Nicht jeder kann es umsonst beziehen. Als heimischer Brennstoff hat das Brikett deshalb immer noch eine Zukunft. Die Vorräte reichen für Generationen, die Preise sind konstant niedrig und die Abhängigkeit von ausländischen Lieferanten ist hierbei kein Thema ? heute genauso wenig wie vor mehr als 100 Jahren.?
Weitere Infos im Internet unter www.heizprofi.com.


­Hans Albert Leßenich, Marketingchef der Kölner Rheinbraun Brennstoff GmbH­
Quelle: Rheinbraun


« VorherigeNews-Archiv 2011Nächste »